[STARTSEITE]     [HINWEISE]     [IMPRESSUM]

HP-Pfarrkirche03.jpg (164786 Byte)

Pfarrkirche

St.Peter und Paul

Sigmaringendorf

HP-Pfarrkirche02.jpg (70954 Byte)

 

03Lukasseite.jpg (103995 Byte)02Zelt.jpg (115994 Byte)11Matthaeusseite.jpg (93225 Byte)    

 Die "Lukas"-Seite                        Das Zelt mit der Hl.Familie                           Die "Matthäus" - Seite

 

Pfarrkirche Sigmaringendorf
 
Im Mittelpunkt stehen die traditionellen Figuren der Weihnachtskrippe. 
Die Matthäus-Seite zeichnet den Weg der Verheißung von Abraham über Mose und David nach.
Die Lukas-Seite zeigt u.a. die Mühseligen und Beladenen, 
die sich auf den Weg zur Krippe machen.

Die Krippe, bestehend aus über 40 Figuren 
von ca.38 cm Höhe, ist wie ein großes Meditationsbild gedacht, wo sich der Betrachter in einer Person oder Situation wiederfinden kann.
 
Nach der Renovation der Pfarrkirche 2019/2020 wird die Weihnachtskrippe, die seit 1991 aufgestellt wird, an Weihnachten 2020 wieder an ihrem alten Platz zu sehen sein, allerdings in neuer Anordnung und Gestaltung. Die Orientierung an den Weihnachtsberichten und dem Evangelium des Lukas auf einer Seite und der Weihnachtserzählung und dem Evangelium des Matthäusauf der anderen Seite ist beibehalten. Die zentrale Botschaft beider Evangelisten – der Himmel öffnet sich, Gott wird Mensch unter Menschen – steht noch stärker als bisher im Mittelpunkt.


Krippe Sigmaringendorf - Übersicht

Dieses > Info-Blatt liegt an der Krippe aus
(öffnen sich als pdf-Datei
in einem neuen Fenster)

 <<< In der Kirche liegt ein Info-Blatt aus, das die Krippe und ihre Anliegen erklärt.

Für Gruppen werden wegen der Coronaepidemie keine Führungen angeboten.
Wenn Sie die Krippe privat besuchen - die Kirche ist tagsüber geöffnet - dann bitte unter Beachtung des Hygienekonzepts ! Händedesinfektion - Abstand - Maske ! Benutzen Sie den Haupteingang !


Genaue Termine, wie lange die Krippe aufgebaut bleibt finden Sie hier!  (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ein Hinweis: In der Krippe stehen von Weihnachten an alle Figuren, auch die "Könige". Das hat mit der Konzeption der Krippe zu tun, die die  Weihnachtsgeschichten des Lukas (Hirten) und des Matthäus (Sterndeuter) nicht als ein zeitliches Nacheinander begreift, sondern als Deutung eines Ereignisses in zwei verschiedenen Bildern.

> zur Bilderschau

In Sigmaringendorf können während der Weihnachtszeit noch weitere Krippen besucht werden: In der Bruckkapelle an der Donaubrücke und in der Meinradskirche im  Ortsteil Laucherthal. Informationen über alle 3 Krippen in Sig-dorf  finden Sie HIER   (öffnet sich in einem neuen Fenster)